Aus- und Weiterbildung als Wettbewerbsvorteil erkennen.

Nie waren Kunden so gut informiert wie heute. Viele Kunden informieren sich bis kurz vor dem Kauf über Produkte und Dienstleistungen. Als Einzelhändler stehen  Sie deshalb vor ganz neuen Herausforderungen, wenn es darum geht, Kunden zu gewinnen, zu betreuen und dauerhaft zu binden. Daher sind Investitionen in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter wichtiger denn je. Qualifizierte und engagierte Mitarbeiter sind heute und in Zukunft die wichtigsten Erfolgsfaktoren des stationären Handels.

Als Gesellschafter des Bildungszentrums des Einzelhandels Niedersachsen mit Sitz in Springe engagieren sich die Handelsverbände  bereits seit vielen Jahrzehnten erfolgreich mit einem deutschlandweiten Angebot  im Bereich Fort- und Weiterbildung im Handel.

Nutzen Sie deshalb die Bildungsangebote des BZE.
Für weitere Informationen und das aktuelle Seminarangebot klicken Sie auf das BZE-LOGO:

  


 

Der Handelsverband Nordwest bietet mit seiner zertifizierten Gesellschaft für Gewerbe- und Nachwuchsförderung (GGN) an den Standorten Oldenburg und Stade ein breites Seminarangebot für Auszubildende (u.a. Prüfungsvorbereitungskurse) und im Rahmen der Erwachsenenbildung an.
Für weitere Informationen und das aktuelle Seminarangebot klicken Sie auf das LOGO:

      


 

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.

Benjamin Britten