Start am 01.06.2023: Wettbewerb „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“

Das NiedersĂ€chsische Wirtschaftsministerium startet bereits zum sechsten Mal gemeinsam mit der IHK Niedersachsen (IHKN), dem Handelsverband Niedersachsen-Bremen (HNB), dem Genossenschaftsverband Weser-Ems (GVWE) sowie dem Nordenham Marketing und Touristik (NMT) den Ideenwettbewerb „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“. Unter dem diesjĂ€hrigen Motto „Starker Handel – Starke Zentren“ sollen Einzelhandelsunternehmen, Standortgemeinschaften und Genossenschaftsmodelle, die kreative Ideen und […]

MinisterprÀsident im BZE

Am 20.03.2023 stattete der niedersĂ€chsische MinisterprĂ€sident Stephan Weil dem Bildungszentrum des Einzelhandels (BZE) an seinem Hauptsitz in Springe einen Besuch ab, um sich ĂŒber die AktivitĂ€ten und Leistungen der bundesweit renommierten Einrichtung des Einzelhandels fĂŒr Menschen, die sich durch Fort- und Weiterbildung weiterqualifizieren möchten, zu informieren. Vor Ort wurde der Landesvater vom BZE-Verwaltungsratsvorsitzenden Ullrich Thiemann, […]

Smartphone als Einkaufsbegleiter und Umsatzbringer

Das Handy ist der wichtigste Umsatzbringer fĂŒr den Onlinehandel und hat PC, Laptop und Tablet in den letzten Jahren deutlich abgehĂ€ngt. Über 42 Milliarden Euro werden laut aktuellem HDE-Onlinemonitor ĂŒber das Smartphone umgesetzt. Das entspricht 50 Prozent der OnlineumsĂ€tze. Das Smartphone ist die Kommunikationszentrale und fĂŒr die meisten Menschen als Alltagsbegleiter unverzichtbar. Das gilt auch […]

HDE-Konsumbarometer im Juni: Weiterhin nur langsame Erholung der Verbraucherstimmung

Die Stimmung der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland verbessert sich im Juni etwas. Allerdings verlĂ€uft die AufwĂ€rtsbewegung weiterhin verhalten, wie das aktuelle Konsumbarometer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) zeigt. Demnach legt der Index im Vergleich zum Vormonat nur geringfĂŒgig zu. Zwar blicken die Verbraucher optimistischer in die Zukunft, doch ein deutlicher Impuls ist in den nĂ€chsten […]

Sehr gute Chancen fĂŒr Bewerber: Einzelhandel bietet die meisten Ausbildungsstellen

Die heute von der Bundesagentur fĂŒr Arbeit (BA) veröffentlichte Ausbildungsmarktstatistik zeigt erneut, dass der Einzelhandel mit Blick auf das Angebot an Ausbildungsstellen Spitzenreiter ist. Die beiden Kernberufe des Handels fĂŒhren mit insgesamt 13 Prozent der angebotenen betrieblichen Berufsausbildungsstellen das BA-Ranking an. Der allgemein seit 2017 verzeichnete BewerberrĂŒckgang ist laut Handelsverband Deutschland (HDE) angesichts der FachkrĂ€ftekrise […]

Vor dem Mittelstandsgipfel im Wirtschaftsministerium: Handelsverband fordert BĂŒrokratiestopp und GrĂŒndungsoffensive

Vor dem heutigen Mittelstandsgipfel des Bundeswirtschaftsministeriums macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass es in der aktuell fĂŒr viele Unternehmen schwierigen Lage dringend Entlastungen bei oft zu bĂŒrokratischen Gesetzen und Vorgaben braucht. Zudem erneuert der Verband seinen Vorschlag zum Start einer GrĂŒndungsoffensive fĂŒr Handelsunternehmen und zur EinfĂŒhrung von Ansiedlungsmanagern, um die InnenstĂ€dte dauerhaft zu stĂ€rken. […]

Gesetzentwurf zur Änderung des Kartellrechts gefĂ€hrdet Wettbewerbsfreiheit und Wohlstand

AnlĂ€sslich der heutigen ersten Lesung des Regierungsentwurfs fĂŒr eine 11. GWB-Novelle (Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes gegen WettbewerbsbeschrĂ€nkungen) im Bundestag appelliert der Handelsverband Deutschland (HDE) an die Abgeordneten, grundlegende Änderungen des Gesetzentwurfs der Bundesregierung vorzunehmen. Der Verband sieht in der aktuell vorliegenden Fassung des Vorhabens einen Paradigmenwechsel fĂŒr die Wettbewerbsordnung. „Die GWB-Novelle macht […]

HDE kritisiert Entwurf des Energieeffizienzgesetzes

Vor der ersten Lesung des Entwurfs des Energieeffizienzgesetzes im Bundestag am Donnerstag Ă€ußert sich der Handelsverband Deutschland (HDE) kritisch zum Gesetzentwurf. Der Entwurf enthĂ€lt zusĂ€tzliche Verpflichtungen fĂŒr Handelsunternehmen, die deutlich ĂŒber die Energie- und Umweltmanagementsysteme sowie Energieaudits hinausgehen und laut Verband zu einem unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig hohen Verwaltungsaufwand, hohen Kosten und signifikanten Änderungen operationeller AblĂ€ufe fĂŒhren. „Der […]