Handel fordert zügig neues Gesetz und Rechtssicherheit für offene Sonntage

In die Diskussion um die verkaufsoffenen Sonntage in Niedersachsen dürfte endlich wieder Bewegung kommen. Nachdem die große Koalition im Landtag nach der Wahl hierzu zügiges Handeln versprochen hatte, um für die Handelsbranche Rechtssicherheit zu schaffen, war es schnell sehr ruhig geworden. Nun scheint es, dass in diesem Sommer doch noch ein neuer Gesetzesentwurf vorgelegt wird. […]

Vorsprung! – Der Gesundheitspreis für Betriebe in Niedersachsen 2018

Gesundheitsorientierte Unternehmen aus Niedersachsen aller Branchen und Größen sind eingeladen, sich um den „Vorsprung! – Der Gesundheitspreis für Betriebe in Niedersachsen 2018“ zu bewerben. Teilnehmen können Unternehmen –unabhängig von Ihrer Rechtsform- mit einem Firmen- oder Betriebssitz in Niedersachsen. Die Teilnahme ist für die Unternehmen kostenfrei Die Preisträger werden im Rahmen einer Prämierungsfeier am 21. November […]

Kreative Ideen aus dem ländlichen Raum gesucht

Der Wettbewerb „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“ vom Wirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen geht 2018 in die zweite Runde. Auch in diesem Jahr sollen wieder herausragende und frische Konzepte zur Belebung und Stärkung des Einzelhandels in Städten und Gemeinden mit bis zu 50.000 Einwohnern ausgezeichnet werden. Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung […]

Handel baut weiter Beschäftigung auf

Der Einzelhandel schafft weiterhin neue Jobs. Nach den aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit waren in der Branche in Deutschland zum Stichtag 31. März 2018 insgesamt knapp 37.000 Beschäftigte mehr als im Vorjahr tätig. Die neuen Stellen entstanden dabei ausschließlich in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung, die Zahl der Minijobs ging leicht zurück. „Der Einzelhandel leistet mit dem […]

Brückenteilzeit: Filialisierte Unternehmen benachteiligt

Bei einer Anhörung im Bundestag zur Einführung der Brückenteilzeit machte der HDE deutlich, dass der Gesetzentwurf der Bundesregierung insbesondere den Einzelhandel vor große Probleme stellt. „Wenn der Gesetzgeber festlegt, dass Brückenteilzeitansprüche erst ab einer bestimmten Mitarbeiterzahl gelten sollen, dann ist das zunächst positiv. Doch viele Einzelhandelsunternehmen haben mehrere Filialen, die nach dem Willen der Bundesregierung […]

Geoblocking: HDE fordert Vertrauen in private Rechtsdurchsetzung

Mit Blick auf die heute stattfindenden Beratungen im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie über den Entwurf eines Vierten Telekommunikationsänderungsgesetzes kritisiert der HDE die geplanten Maßnahmen zur Umsetzung der europäischen Geoblocking-Verordnung. „Die diskutierte Bußgeldregelung mit Strafen bis zu 300.000 Euro ist europarechtlich gar nicht vorgeschrieben und auch in der Praxis nicht erforderlich“, so Peter Schröder, Rechtsexperte […]

Einzelhandel: Strom wird trotz sinkender EEG-Umlage teurer – Energiewende fair finanzieren – CO2-Mindestpreis einführen

Eine fairere Finanzierung der Energiewende fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) mit Blick auf die heute verkündete Absenkung der EEG-Umlage. Denn auf Grund von überproportionalen Belastungen im System wird der Strom im kommenden Jahr für Handel und Privatverbraucher wohl trotzdem teurer. „Die verminderte EEG-Umlage führt nicht zu einer Entlastung für Privathaushalte und Handel. Strom wird durch […]

CSU-Pläne bedeuten Generalangriff auf den Mittelstand im Einzelhandel

In einem Richtlinienentwurf der EU-Kommission findet sich auf Vorschlag des EU-Parlaments ein Verbot für den Zusammenschluss von Einzel- und Großhandel zu Einkaufsgemeinschaften. Der Präsident des Handelsverbands Deutschland Josef Sanktjohanser äußert sich in einem Artikel der WELT dazu: „Der Vorschlag kommt einem Generalangriff auf den mittelständischen Lebensmittelhandel gleich. Diese ideologische EU-Regulierung kann dem Lebensmittelhandel bis ins […]