HDE: Klimapaket – kein Mut zum großen Wurf

Zur heutigen Einigung der Großen Koalition auf ein Klimapaket stellt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth fest: „Es ist gut, dass sich die Große Koalition auf einen CO2-Zertifikatehandel einigen konnte. Allerdings fehlt offenbar der Mut zum großen Wurf. Denn die bisherige Finanzierung der Energiewende durch Abgaben und Steuern bleibt weiter bestehen. Das hat auch weiterhin eine hohe Kostenbelastung […]

Handel fordert CO2-Zertifikatehandel und faire Finanzierung der Energiewende

Kurz vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung setzen sich neun große deutsche Handelsunternehmen gemeinsam mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) in einer Klimaerklärung für die Einführung eines CO2-Zertifikatehandels ein. Der Zertifikatehandel müsse an die Stelle der bisherigen Finanzierung der Energiewende durch Steuern und Abgaben treten. „Wir unterstützen den vollständigen Umstieg auf regenerative Energien, ohne […]

Wirtschaftsverbände warnen: Finanztransaktionssteuer schadet Altersvorsorge und verursacht Kollateralschäden in der gewerblichen Wirtschaft

Die Idee einer Finanztransaktionssteuer (FTT) steht in Widerspruch zum erklärten Ziel der Europäischen Kommission, Europa als Wirtschafts- und Investitionsstandort im globalen Wettbewerb zu stärken. Mit keinem der bislang diskutierten Modelle würde es gelingen, negative Auswirkungen auf die gewerbliche Wirtschaft und damit auf Wachstum und Beschäftigung zu vermeiden. Negativ getroffen würde insbesondere auch die Altersvorsorge der […]

Vor dem Klimakabinett: HDE für CO2-Zertifikatehandel

Mit Blick auf die bevorstehende, richtungsweisende Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung an diesem Freitag spricht sich der Handel dafür aus, die Klimapolitik auf Basis eines effizienten und technologieoffenen CO2-Zertfikatehandels neu zu justieren und die alten Zöpfe der Energiewende abzuschneiden. „Für eine wirkungsvolle, gerechte und bezahlbare Klimapolitik muss die Politik den CO2-Zertifikatehandel einführen“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan […]

Oktoberfest bringt Einzelhandel Umsatz von 320 Millionen Euro

Das bevorstehende Oktoberfest bringt den Einzelhändlern in Deutschland zusätzliche Einnahmen von 320 Millionen Euro. Das zeigt eine vom Handelsverband Deutschland (HDE) in Auftrag gegebene Umfrage. Rund vier Prozent der Befragten planen demnach in den Geschäften des stationären Handels oder im Internet gezielt Ausgaben zum Oktoberfest. Über ein Viertel davon investiert jedes Jahr in die fünfte […]

Handel investiert in Digitalisierung

Die Ergebnisse einer vom Handelsverband Deutschland (HDE) unterstützten Unternehmensbefragung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zeigen, dass 70 Prozent der Handelsunternehmen in Deutschland in den kommenden zwei Jahren Digitalisierungsvorhaben planen. „Digitalisierung ist und bleibt ein Topthema für den Einzelhandel. Die Unternehmen investieren hier massiv in entsprechende Anwendungen und Prozesse sowohl im B2C-, als auch im B2B-Bereich“, […]

Mittelstand verliert Anschluss an Digitalisierung

HDE-Prognose: Umsatzplus von zwei Prozent im Einzelhandel Die Umsätze des Einzelhandels in Deutschland wachsen in diesem Jahr im Vergleich zu 2018 um zwei Prozent. Wachstumstreiber bleibt der Online-Handel. Die aktuelle Unternehmerumfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) unter 850 Betrieben aller Größen, Standorte und Vertriebskanäle zeigt aber, dass sich vor allem viele mittelständische Händler mit den Herausforderungen […]

Grüner Knopf gefährdet Erfolg des Textilbündnisses

Die Einführung des heute von Bundesentwicklungshilfeminister Müller vorgestellten Textilsiegels Grüner Knopf bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) kritisch. Die Einführung eines staatlichen Siegels für besonders nachhaltige Lieferketten im Textilhandel geht in die falsche Richtung, vor allem weil der Grüne Knopf die Anstrengungen der Unternehmen im Textilbündnis nicht honoriert. Statt also eine breite und starke Koalition zu […]