Mit Blick auf den Petersberger Klimadialog Montag und Dienstag dieser Woche in Berlin betont der Handelsverband Deutschland (HDE) noch einmal die große Bedeutung internationaler Zusammenarbeit fĂŒr einen erfolgreichen Klimaschutz.

„Die Klimaschutzziele können nur weltweit und nur gemeinsam von allen Staaten erreicht werden. Wenn einzelne LĂ€nder aussteigen, benachteiligt das Unternehmen in LĂ€ndern mit strengeren Vorgaben“, so HDE-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Kai Falk. Es sei daher unabdingbar, dass alle LĂ€nder mitmachen. Der Einzelhandel in Deutschland hat bereits in der Vergangenheit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz geleistet und konnte seit 1990 seinen CO2 Ausstoß um 48 Prozent verringern.

GebĂŒndelt werden die Maßnahmen des Handels seit kurzem in der HDE-Klimaschutzoffensive. Diese richtet sich an kleine und mittelstĂ€ndische Unternehmen aller Handelsbranchen. Ziel ist es, konkrete Einsparungen von 300.000 Tonnen CO2 zu erzielen.

Mehr Informationen zur HDE-Klimaschutzoffensive unter www.hde-klimaschutz.de.