Vor der heutigen Abstimmung zur finalen Annahme der EU-Geb√§udeeffizienzrichtlinie im Plenum des Europ√§ischen Parlaments kritisiert der Handelsverband Deutschland (HDE) das Ergebnis der Trilogverhandlungen und fordert eine √úberarbeitung. Der zur Abstimmung stehende Kompromiss sieht aktuell vor, dass k√ľnftig bei neuen Handelsstandorten jeder f√ľnfte Stellplatz mit einem Ladepunkt ausgestattet werden muss. Bei Bestandsgeb√§uden soll jeder zehnte Stellplatz mit einer Lades√§ule ausger√ľstet werden, alternativ k√∂nnten hier auch f√ľr die H√§lfte aller Stellpl√§tze auf dem Parkplatz Leerrohre verlegt werden. Der HDE bem√§ngelt, dass mit diesen starren Vorgaben am Ende am Bedarf vorbeigebaut werde.