Das in der vergangenen Woche vom Bundesarbeitsministerium gemeinsam mit dem Bundesfinanzministerium vorgestellte ‚ÄěRentenpaket II‚Äú bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) kritisch und warnt vor deutlichen Beitragssteigerungen. Im Zentrum der Gesetzesinitiative stehen die Zusage eines Mindestrentenniveaus von 48 Prozent bis 2039 sowie ein sogenanntes Generationenkapital, welches √ľber Aktienertr√§ge zur Refinanzierung des Vorhabens beitragen soll. Der HDE kritisiert die enormen Zusatzkosten, die besonders den Beitragszahlern in Zukunft drohen w√ľrden.