Aktuelles

HDE mahnt zu ressort√ľbergreifenden und verl√§sslichen Weichenstellungen bei der Gewinnung von Auszubildenden

Im Rahmen des heutigen Expertengespr√§ches im Bildungsausschuss des Deutschen Bundestages zum Thema ‚ÄěGewinnung von Auszubildenden, Fachkr√§ften und Spitzentalenten‚Äú unter Bezugnahme auf den OECD-Bericht ‚ÄěBildung auf einen Blick‚Äú warnte der Handelsverband Deutschland (HDE) vor den Folgen der zunehmend herausfordernden Stellenbesetzung auf dem Ausbildungsmarkt und damit dem Fachkr√§ftemangel. Der Einzelhandel ist einer der gr√∂√üten Ausbilder in Deutschland […]

Digitaler Euro: HDE fordert Europäisches Parlament zum Handeln auf

Mit Blick auf die Diskussionen im Europ√§ischen Parlament √ľber den Entwurf der Europ√§ischen Kommission zum digitalen Euro bekr√§ftigt der Handelsverband Deutschland (HDE) seine Forderung nach einer z√ľgigen Umsetzung der Pl√§ne der Europ√§ischen Zentralbank (EZB). Der HDE spricht sich f√ľr eine Entscheidung des Europ√§ischen Parlaments noch vor der Wahlpause im Sommer aus.

Polizeiliche Kriminalstatistik f√ľr 2023 ver√∂ffentlicht: Zahl der Ladendiebst√§hle steigt deutlich – Handelsverband fordert konsequentere Bestrafung

Die Zahl der Ladendiebst√§hle in Deutschland ist im Vorjahresvergleich 2023 um mehr als 23 Prozent auf √ľber 426.000 F√§lle gestiegen. Das zeigt die heute ver√∂ffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik. Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert angesichts dieser deutlich steigenden Zahlen dringend die konsequentere strafrechtliche Verfolgung von Ladendiebst√§hlen und verweist auf eine hohe Dunkelziffer.

Baurechtsnovelle: HDE warnt vor Konfliktpotenzial bei innerstädtischem Wohnen

Im Zuge der Novelle des St√§dtebaurechts r√ľckt das innerst√§dtische Wohnen zunehmend in den Fokus der Debatte √ľber die Entwicklung und Gestaltung von Stadtzentren. Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt mit Blick auf drohende Interessenskonflikte zwischen Anwohnern und innerst√§dtischer Wirtschaft vor einer Verdr√§ngung zentraler Frequenzbringer aus den Zentren. Um Innenst√§dte als Handelsstandorte zu erhalten, brauche es daher […]

Handelsverband bewertet Verabschiedung des Wachstumschancengesetzes positiv

Die Verabschiedung des Wachstumschancengesetzes am vergangenen Freitag (22.3.) sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) positiv. ‚ÄěDas Wachstumschancengesetz setzt ein positives Signal und gibt Impulse f√ľr eine wirtschaftsf√∂rdernde Politik‚Äú, so HDE-Steuerexperte Ralph Br√ľgelmann. Gut sei beispielsweise, dass die degressive Abschreibung wieder eingef√ľhrt und die Verlustverrechnung ausgeweitet werde.