Aktuelles

Aus- und Fortbildung fĂĽr E-Commerce

Der Handelsverband Deutschland lädt zu einer Debatte ĂĽber die Schaffung eines Ausbildungs- und eines Fortbildungsberuf mit dem Tätigkeitsschwerpunkt E-Commerce ein. Die folgenden Konzepte wurden in einer Arbeitsgruppe des HDE erarbeitet und sollen die Grundlage fĂĽr die möglichst bald einzuleitenden Verfahren zur Ordnung der beiden Berufe sein. Stellungnahmen und Kommentare (mit Echtnamen, Absender und E-Mail-Adresse) sind […]

Fast die Hälfte der Handelsunternehmen nutzt Cloud-Computing

Mit 45 Prozent nutzt fast die Hälfte der Unternehmen im Handel Cloud-Lösungen. Das zeigt der Cloud-Monitor 2015 von BITKOM und KPMG. Demnach liegt der Handel bei der Nutzung von Cloud-Lösungen allerdings noch hinter anderen Branchen zurĂĽck. Im Automobilbau oder in Verkehr und Logistik sind Clouds mit 66 und 65 Prozent bereits deutlich verbreiteter. „Die Einzelhändler […]

Online-Kunden informieren sich vor dem Klick seltener im Ladengeschäft

Kommentar Von Stephan Tromp, stellv. HauptgeschäftsfĂĽhrer Das Bild scheint sich immer noch hartnäckig zu halten: der Kunde lässt sich lange und ausfĂĽhrlich im Ladengeschäft beraten, macht mit dem Smartphone heimlich ein Foto vom Produkt und kauft anschlieĂźend im Internet, vermeintlich weil es dort einige Euro gĂĽnstiger ist. Unsere Zahlen, die wir zusammen mit der Gesellschaft […]

Online-Händler brauchen immer schnelleres Internet

Fast 60 Prozent der Händler nutzt derzeit einen Internetzugang mit einer Geschwindigkeit von sechs Mbit/s und schneller. Das zeigt die aktuelle e-KIX-Umfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) und des ECC Köln. Vor vier Jahren gab dies bei einer ähnlichen Befragung gerade mal ein Drittel der Händler an. „Das zeigt, wie schnell die AnsprĂĽche an den Internetzugang […]

Elektromobilitätsgesetz: Bundesrat billigt Bevorrechtigungen für E-Autos

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 27. März 2015 ein Gesetz zur verbesserten Förderung elektrisch betriebener Fahrzeuge gebilligt. Damit wird den zuständigen Behörden der Länder und Kommunen eine Ermächtigungsgrundlage fĂĽr die EinfĂĽhrung von Bevorrechtigungen fĂĽr elektrisch betriebene Fahrzeuge gegeben. Privilegierte elektrisch betriebene Fahrzeuge können entsprechend gekennzeichnet werden. In den Genuss von Bevorzugungen können kĂĽnftig […]

E-Commerce: Neue Chance fĂĽr einen digitalen EU-Binnenmarkt

Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrĂĽĂźt die Initiative der EU-Kommission, den Flickenteppich von jeweils 28 unterschiedlichen Regelungen fĂĽr Telekommunikationsdienstleistungen, Urheberrechte, IT Sicherheit und Datenschutz im europäischen Binnenmarkt zu beseitigen. „Es ist dringend notwendig, HĂĽrden fĂĽr den grenzĂĽberschreitenden elektronischen Handel abzubauen und die Regelungen fĂĽr den Verbraucherschutz und die Vertragsvorschriften zu harmonisieren“, kommentiert HDE-HauptgeschäftsfĂĽhrer Stefan Genth die […]

WLAN im Einzelhandel: Einfacher Zugang fĂĽr Kunden gefordert

Der Handelsverband Deutschland (HDE) bewertet das Ziel der Bundesregierung, den Aufbau öffentlicher WLAN-Angebote zu erleichtern, positiv. „Neue digitale Services im Einzelhandel wie der Einsatz von Beacons setzen eine Internet-Verbindung fĂĽr die Smartphones der Kunden voraus. An vielen Standorten ist das nur ĂĽber WLAN erreichbar“, so der stellvertretende HDE-HauptgeschäftsfĂĽhrer Stephan Tromp. Deshalb sei es gut, dass […]

Innenstädte attraktiv erhalten – Neuer Beirat Online Handel

Wie können unsere Innenstädte angesichts des wachsenden Online-Handels weiterhin lebendig und attraktiv bleiben? Diese Frage steht im Zentrum des heute gestarteten Beirats „Online-Handel“ im Bundesbauministerium. „Politik, Kommunen, Wirtschaft und Verbände mĂĽssen an einem Strang ziehen, um die Zukunft der Innenstädte zu sichern. Und auch die Unternehmen mĂĽssen auf die digitale Herausforderung reagieren“, so HDE-Bereichsleiter Michael […]

Fokus Mittelstand – Ausgabe 1/2015

Digitalisierung, Regulierung und Verantwortung – dies sind die drei Schwerpunkte, die der HDE 2015 vor allem im Blick haben wird. Was bedeutet das konkret? Und was hat der Mittelstand davon?

Pkw-Maut nicht dauerhaft kostenneutral

Der kĂĽrzlich vorgelegte Entwurf des Verkehrssteueränderungsgesetzes macht deutlich, dass die Bundesregierung zum Ausbau und Erhalt der Infrastruktur langfristig mehr Geld von der Wirtschaft und den BĂĽrgern einnehmen möchte. Im Gesetzesentwurf des Bundesfinanzministeriums heiĂźt dies nun: „Nutzerfinanzierung“. Dahinter verbirgt sich nichts anderes, als dass der Staat die Steuerausgaben fĂĽr die Infrastruktur herunterfährt und stattdessen die Nutzer […]